Die neue geschlechtslose Make-up-Marke Jecca kommt auf den Markt

Unisex-Mode war noch nie so begehrt wie heute und die Beauty-Welt nimmt das zur Kenntnis. Kein Wunder, dass es nun eine neue Unisex-Beauty-Marke gibt, die für Transgender-Frauen entwickelt wurde.
Jecca wurde für Transgender-Frauen entwickelt. - Jecca/Instagram

Es handelt sich um die Idee der Maskenbildnerin Jessica Blackler, deren vielfältige Kundenliste sie dazu brachte, mit ihrer eigenen tierversuchsfreien, veganen, inklusiven Kosmetikmarke unter dem Namen "Jecca" die Lücke auf dem aktuellen Schönheitsmarkt zu schließen.

Das erste Produkt, das online vorbestellt werden kann und Ende des Monats ausgeliefert wird, heißt "Correct & Conceal" und verspricht Bartschatten, Muttermale, Akne sowie Augenringe und Hautunreinheiten zu überdecken.

Laut der Website der Marke biete der Concealer, der derzeit in zwei Farbtönen erhältlich ist, einen Vorgeschmack auf "viele weitere durchdachte Produkte, die folgen werden".

"Jecca sieht über Geschlechter hinweg und feiert die Individualität", erklärte Blackler über das Projekt. "Wir sind keine Marke, die sich nur auf Frauen konzentriert."

Jeccas integrativer Ethos wird zweifellos eine willkommene Ergänzung für die Schönheitsindustrie sein, trotz eines langsamen, andauernden Wandels der traditionellen Einstellungen bezüglich Make-up und Geschlecht.

Mehrere große Kosmetikmarken haben sich im Laufe des Jahres 2017 mit männlichen Influencern zu Make-up-Kampagnen oder Kollaborationen zusammengetan. Highlights waren beispielsweise eine Kollektion von Mac und dem Schönheits-Vlogger Patrick Starrr sowie eine Zusammenarbeit zwischen BH Cosmetics und dem deutschen YouTuber Marvyn Macnificent.

Unterdessen startete die Transgender-Schauspielerin und LGBT-Aktivistin Laverne Cox im September ihre eigene Nagellack-Kollektion mit Orly Nails und Hari Nef, ebenfalls eine Transgender-Aktivistin und Schauspielerin, nahm eine Hauptrolle in der L'Oréal Paris True Match-Kampagne "Your Skin, Your Story" an, die im Januar veröffentlicht wurde.

Tous droits de reproduction et de représentation réservés. © 2018 AFP-Relaxnews.

CosmétiquesBeauté - DiversIndustrieCréationInnovations